KAUFFRAU/- MANN IM EINZELHANDEL

  • Ausbildungsberuf/e und -dauer

    • Kauffrau/-mann im Einzelhandel (3 Jahre)

    • Verkürzung der Ausbildung: Auf gemeinsamen Antrag der Auszubildenden und Ausbildenden hat die zuständige Stelle die Ausbildungszeit zu kürzen, wenn zu erwarten ist, dass das Ausbildungsziel in der gekürzten Zeit erreicht wird. Dazu richten wir bei Bedarf eine „Verkürzerklasse“ ein. Bei berechtigtem Interesse kann sich der Antrag auch auf die Verkürzung der täglichen oder wöchentlichen Ausbildungszeit richten (Teilzeitberufsausbildung), siehe BBiG.

    • vorzeitige Zulassung zur Abschlussprüfung: Der Auszubildende kann nach Anhören des Ausbildenden und der Berufsschule vor Ablauf seiner Ausbildungszeit zur Abschlussprüfung zugelassen werden, wenn seine Leistungen dies rechtfertigen, siehe hier.

  • Berufsbild

    Kaufleute im Einzelhandel verkaufen Konsumgüter wie Bekleidung, Spielwaren, Nahrungsmittel, Unterhaltungselektronik oder Einrichtungsgegenstände an Endkunden. Sie führen Beratungsgespräche mit Kunden, verkaufen Waren und bearbeiten Reklamationen. Außerdem planen sie den Einkauf, bestellen Waren und nehmen Lieferungen entgegen. Anschließend prüfen sie die Qualität der gelieferten Ware und sorgen für eine fachgerechte Lagerung. Sie zeichnen die Ware aus und helfen beim Auffüllen der Verkaufsregale und -theken sowie bei der Gestaltung der Verkaufsräume. Auch bei der Planung und Umsetzung von werbe- und verkaufsfördernden Maßnahmen wirken Kaufleute im Einzelhandel mit. Dazu beobachten sie den Markt und planen die Sortimentsgestaltung.

    www.berufenet.arbeitsagentur.de

  • Aufnahmevoraussetzungen

    • Erfüllung der Vollzeitschulpflicht (i. d. R. Fachoberschulreife erforderlich)
    • Berufsausbildungsvertrag (die Anmeldung erfolgt über die Ausbildungsbetriebe)

  • Unterrichtsdauer und -fächer

    Der Unterricht findet an zwei Wochentagen statt und dauert i. d. R. 6 Unterrichtsstunden. Die Schultage variieren zwischen den einzelnen Ausbildungsjahren.

    • Berufsbezogene Fächer
    • Kundenkommunikation und –service
    • Warenbezogene Prozesse
    • Wirtschafts- und Sozialprozesse
    • Kaufmännische Steuerung und Kontrolle
    • Datenverarbeitung
    • Englisch

    • Berufsübergreifende Fächer
    • Deutsch/Kommunikation
    • Religionslehre
    • Politik/Gesellschaftslehre
    • Sport/Gesundheitsförderung

  • Lernfelder (LF)

    • 1. Ausbildungsjahr
    • LF 1
      Das Einzelhandels-
      unternehmen repräsentieren
    • LF 2
      Verkaufsgespräche kundenorientiert führen
    • LF 3
      Kunden im Servicebereich Kasse betreuen
    • LF 4
      Waren präsentieren
    • LF 5
      Werben und den Verkauf fördern

    • 2. Ausbildungsjahr
    • LF 6
      Waren beschaffen
    • LF 7
      Waren annehmen, lagern und pflegen
    • LF 8
      Geschäftsprozesse erfassen und kontrollieren
    • LF 9
      Preispolitische Maßnahmen vorbereiten und durchführen
    • LF 10
      Besondere Verkaufssituationen bewältigen

    • 3. Ausbildungsjahr
    • LF 11
      Geschäftsprozesse erfolgsorientiert steuern
    • LF 12
      Mit Marketingkonzepten Kunden gewinnen und binden

    • LF 13
      Personaleinsatz planen und Mitarbeiter führen

    • LF 14
      Ein Einzelhandels-
      unternehmen leiten und entwickeln

  • Prüfungen

    Teil 1 der Abschlussprüfung wird vor Ende des zweiten Ausbildungsjahres in den Prüfungsbereichen Verkauf und Marketing, Warenwirtschaft und Rechnungswesen sowie Wirtschafts- und Sozialkunde durchgeführt und geht mit 35 % in das Gesamtergebnis ein.

    Teil 2 findet am Ende der Ausbildungszeit statt. Er besteht aus einem schriftlichen Teil und einem fallbezogenen Fachgespräch. Der schriftliche Teil findet im Bereich Geschäftsprozesse (25 % des Gesamtergebnisses)  im Einzelhandel statt. Das Fallbezogene Fachgespräch (40 % des Gesamtergebnisses) behandelt eine praxisbezogene Aufgabe, bei der die Prüfungsteilnehmer/innen zeigen sollen, dass sie kunden- und serviceorientiert handeln können.

IHRE ANSPRECHPARTNERIN:

Kontakt
02327 9647-0

Aktuelle Termine:


Das sagen unsere Schüler über uns: